Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand: 15.03.2013

§ 1 Gegenstand der Bedingungen
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Nutzung und die Inanspruchnahme des über die Internetseite www.verlag-denhof.de präsentierten Download-Dienst (im folgenden Anbieter genannt) des Verlages Denhof, Forellengrund 3, 49479 Ibbenbüren.

§ 2 Leistungsumfang
Der Anbieter stellt dem Kunden Musiknoten zum Download zur Verfügung.
Musiknoten, die über die Internetseite des Anbieters im Werksverzeichnis präsentiert werden, können mittels einer Vorschau direkt online über den Webbrowser angesehen und teilweise vorgehört werden. Der Umfang der Noteneinsicht kann von Fall zu Fall variieren. Hörproben dienen nur der Information über die zum Download angebotenen Musiknoten und können nicht erworben und herunter geladen werden. Die Abspieldauer der Hörproben ist variabel. Nach dem Kauf kann der Kunde sich die Musiknoten als Dateien auf seinen Computer herunterladen bzw. die Musiknoten auf seinem Drucker ausdrucken.

§ 3 Systemvoraussetzungen bzw. Software
Eine zusätzliche Software zur Nutzung der Produkte vom Anbieter ist nicht notwendig. Der Webbrowser des Kunden muss Bilddateien darstellen können sowie für die Hörproben der Musiknoten ein Flash-Plugin installiert haben. Es ist zu empfehlen, immer die aktuellste Browser-Software auf dem Computer installiert zu haben. Zur Nutzung von Noten im PDF-Format muss die Software auf dem Endgerät des Kunden PDF-Dateien darstellen können      (z. B. mit Hilfe des kostenlosen Acrobat Readers der Firma Adobe).

§ 4 Erwerb von Produkten.
Hat sich der Kunde für ein Produkt entschieden, kann er dieses durch Drücken des „Bestell-Buttons“ zum Kauf auswählen. Der Kunde wird dann automatisch zum Online Bezahlsystem PayPal weitergeleitet, über dieses er die ausgewählten Produkte bezahlen kann. Nachdem PayPal dem Anbieter die Bezahlung bestätigt hat, schickt dieser einen Link an die bei PayPal hinterlegte Emailadresse des Käufers, über diesen der Käufer Zugang zum geschützten Downloadbereich erhält. Dieser Link ist 24 h aktiv. Der Kunde hat in dieser Zeit 3mal die Möglichkeit  sich die erworbenen Produkte  herunterzuladen. Im Falle eines dreimaligen unvollständigen oder dreimaligen abgebrochenen Download-Vorgangs hat der Kunde nach telefonischer oder schriftlicher Information des Anbieters die Möglichkeit  zum Neubezug des entsprechenden Titels  ohne weitere Kosten. Der Downloadlink wird hierfür dann manuell noch einmal frei geschaltet.

§ 5 Zahlungsbedingungen
Der Erwerb des Produktes erfolgt ausschließlich über das Online-Bezahlsystem PayPal.

§ 6 Nutzungsrechte
Die vom Anbieter angebotenen Produkte stehen mit Einwilligung der Berechtigten zum Download zur Verfügung. Der Anbieter räumt dem Kunden nicht ausschließliche, nicht unterlizenzierbare, räumlich und zeitlich uneingeschränkte Nutzungsrechte an den erworbenen Produkten zum eigenen, nicht-gewerblichen Gebrauch ein. Damit ist ein Downloaden gemäß § 53 (4) UrhG zulässig.
Das weitere Vervielfältigen und Verbreiten der vom Anbieter erworbenen Dateien bzw. Ausdrucke stellt allerdings eine Rechtsverletzung dar. Dies ist verboten.
Mit dem Downloaden der Produkte, bzw. Ausdrucken der Musiknoten auf dem Drucker des Kunden werden keine weitergehenden Urheber-, Leistungsschutz-, oder sonstige gewerbliche Schutzrechte übertragen. Jegliche anderweitige Nutzung wie z.B. Bearbeitung, Übertragung, Vermietung, Weiterlizenzierung, physisch wie nicht-physisch insbesondere die Verfügbarmachung der Produkte im Internet und anderen elektronischen Netzwerken oder Datenbanken sowie die gewerbliche Nutzung der Produkte ist unzulässig.

§ 7 Widerrufsrecht des Kunden
Ein Widerrufsrecht für den Download von Musiknoten besteht gem. § 312d Abs. 4, Nr. 1 BGB nicht, da diese auf Grund der Möglichkeit einer Weiterbenutzung einer Kopie nicht rückstandslos zurückgegeben werden können und somit aufgrund ihrer Beschaffenheit als Computer-Dateien nicht für eine Rücksendung geeignet sind.
Der Kunde hat ausreichend Gelegenheit die Produkte durch Preview und Hörproben auf seinen persönlichen Nutzen und Gefallen zu testen, sodass ein Grund für einen Widerruf wegen Nichtgefallens auszuschließen ist.

§ 8 Beanstandungen
Beanstandungen des Kunden sind an die unter Impressum genannt Adresse oder Telefonnummer zu richten.

§ 9 Haftungsbeschränkung
Die Haftung für Schäden ist ausgeschlossen, insbesondere für Datenverluste oder Hardwarestörungen, die durch Inkompatibilität der auf dem Computer-System des Kunden vorhandenen Komponenten mit der neuen bzw. zu ändernden Hard- und Software verursacht werden und für Systemstörungen, die durch vorhandene Fehlkonfigurationen oder ältere, störende, nicht vollständig entfernte Treiber entstehen können.

§ 10 Datenschutz
Sämtliche Daten der Kunden werden vertraulich behandelt. Die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten geschieht ausschließlich in dem vom Kunden genehmigten Umfange und unter strikter Beachtung gesetzlicher Bestimmungen, wie etwa des Bundesdatenschutzgesetzes oder des Informations- und Kommunikationsdienstgesetzes. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte, die weder in einem Zusammenhang mit dieser Vertragserfüllung stehen ist ausgeschlossen.
Die Website vom Anbieter benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Kunden gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Kunden ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch den Kunden (einschließlich der IP-Adresse des Kunden) werden an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Kunden auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Kunden mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der Kunde kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software verhindern; Der Anbieter weist jedoch darauf hin, dass der Kunde in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vom Anbieter voll umfänglich nutzen kann. Durch die Nutzung dieser Website erklärt sich der Kunde mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

§ 11 Sonstige Bestimmungen
Der Anbieter behält sich das Recht vor, jederzeit diese AGB zu ändern und die Nutzung der Produkte neuen oder weiteren Vertragsbedingungen zu unterwerfen.
Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie der Kollisionsnormen des Internationalen Privatrechts Anwendung.
Sollten einzelne Vertragsbedingungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Vertragsbedingungen nicht. Unwirksame Bestimmungen sind durch wirksame Bestimmungen zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck des Vertrages am nächsten kommen. Im Zweifel gilt die unwirksame Bestimmung durch eine solche Abrede als ersetzt.